Pferdefarben.eu

Muster

Rabicano

Rabicanos sind stichelhaarige Pferde. Sie werden oft mit Roans oder einfachen Stichelhaarigen verwechselt, aber die Färbung entsteht durch ein anderes Gen. Meist verteilt sich die Stichelhaarigkeit beim Rabicano auf die Unterseite des Pferdes, also Bauch, Unterhals und Flanken. Der Schweifansatz ist ebenfalls meist weiß. Da einige weiße Haare im Schweif oder Stichelhaare an den Flanken schon auf einen Rabicano hindeuten können, werden Pferde oft nicht als solche erkannt. Rabicanos finden sich häufig bei Arabern und deren Kreuzungen.


Foto by Jessica Stammer


 
 




Foto by SiepmannH/pixelio.de
 


Foto by Jessica Stammer

powered by Shettyzucht Frechdachs